Alles über Waffen Waffe.cc

RSS | Kommentare als RSS

Waffen

Comments (0) Keine Kommentare»
Februar 25, 2010 at 10:51 am

Definition

„Waffen sind

  1. Schusswaffen oder ihnen gleichgestellte Gegenstände und
  2. tragbare Gegenstände,
    a) die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen, insbesondere Hieb- und Stoßwaffen;
    b) die, ohne dazu bestimmt zu sein, insbesondere wegen ihrer Beschaffenheit, Handhabung oder Wirkungsweise geeignet sind, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen, und die in diesem Gesetz genannt sind.“

– WaffG, § 1, (2), 1 und 2 a), b)

Hiebwaffen

Hiebwaffen besitzen scharfe Klingen und sind Waffen, bei der mit einer Schneide die Kraft des Schlags genutzt wird. Bekannteste Hiebwaffe ist das Schwert. Degen, Katzbalger und Sax gehören auch zu Hiebwaffen.

Stichwaffen

Waffen mit einer scharfen Spitze, die hauptsächlich dafür ausgelegt sind, den Gegner zu erstechen nennt man Stichwaffen. Viele Stichwaffen besitzen auch die bei Hiebwaffen übliche Schneiden. Es gibt auch Waffen, die nicht klar zu Stich- oder Hiebwaffen zugeordnet werden können, wie z.B. Säbel.

Eine Unterklasse von Stichwaffen bilden Fechtwaffen. Sie waren besonders populär in Frankreich in der Neuzeit. Florett, Rapier und Pariser sind klassische Fechtwaffen.

Schusswaffen

Das Schießpulver wurde vermutlich in China entwickelt und um die Mitte des 13. Jahrhunderts in Europa bekannt. Man benutzte es zunächst für Feuerwerke, aber in ungefähr 100 Jahren entwickelte man die erste einfache Gewehre. Die erste Arkebusen, die man in 15. bis 16. Jahrhundert verwendete, hatten Holzgriffe und wurden mit der Lunte gezündet.

Erste Waffen, die man mit einer Hand benutzen konnte waren Pistolen, die mit Erfindung des Radschlosses die alte Luntenschossgewehre ersetzten. Danach folgten die Erfindung eines Revolvers von Samuel Colt im 1836 und im 1884 das erste Maschinengewehr. Die erste Maschinenpistolen, die man mit sich tragen konnte wurden in 1918 entwickelt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.